Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Deejay-Mix

 

 

electronic-base.de – Best Of 2011

Vom 6. Februar 2012.

electronic-base.de - Best Of 2011Über das Jahr hinweg blitzen immer wieder besondere Songs hervor, die sich weit von der Masse abheben und einen Moment perfekt treffen. Genau diese Perlen haben wir, Suleymann und ich, in unserem „Best Of 2011“–Mix für euch festgehalten. Avicii, Kyau & Albert, Richard Durand, Stoneface and Temrinal und wie sie alle heißen, sind vertreten. Klickt mal rein.

electronic-base.de – Best Of 2011 – Trance & Progressive

Meinung zur Trance-Musik:

JumperXl:
“Wie siehst du die Entwicklung der Trancemusik im vergangenen Jahr 2011?”

Suleymann:
“Was sich 2010 schon angedeutet hatte, setzte sich 2011 weiter fort. Der urige Trance mit seinen hymnenartigen Flächen zeigt kaum noch Präsenz. Gleiches gilt für die Uplifting-Schiene. Vielmehr scheint sich Trancemusik immer mehr in die progressive Richtung zu entwickeln, sodass die Grenzen zum House teilweise nicht mehr zu definieren sind. Die Sounds werden rauer, der Beats härter.”

JumperXl:
“Bei welchen Tracks hast du die Veränderung 2011 besonders deutlich gemerkt?”

Suleymann:
(er schmunzelt) “Die beste Entwicklung erkennt man am Chef persönlich: Armin van Buuren. Er ist als Deejay durch seine Auftritte so nah am Trance-Konsumenten wie kein zweiter. Durch den Einfluss seiner Rezipienten hat sich seine Musik innerhalb von drei Jahren stark verändert. Nehmen wir das Vocal-Stück “In And Out Of Love” mit Sharon den Adel und vergleichen es mit “Drowning”.”

JumperXl:
“Was erhoffst du dir von der Trancemusik für 2012?”

Suleymann:
“Ganz ehrlich: es sollten sich meiner Meinung nach mehr Deejays an den Euphonic-Leuten orientieren. Ich glaube, dass es 2011 keinen Song aus Görlitz gegeben hat, der nicht gerockt hat. An sich würde ein Hauch mehr konventionelle Trancemusik auch wieder mal gut tun.”

Playlist:
01. (00:00) JumperXl & Suleymann – An Angels Love (Intro)
02. (02:28) Linnea Schossow – Someone Like You (Alex M.O.R.P.H.’s Darth Morph Rework)
03. (05:12) Richard Durand feat. Kash – Explode (Club Mix)
04. (09:53) Ilo – Rapture (Avicii Remix)
05. (14:34) Matias Faint – Casino Fire (Heartbeat Mix)
06. (19:07) Chris Cortez – Loveless (Orginal Mix)
07. (25:35) Wezz Devall – Future Tomorrow
08. (29:32) Sophie Sugar – Skyline (DNS Project Remix)
09. (34:20) Bissen feat. Peter Finley – 2nite U R Perfect (Steve Brain Remix)
10. (39:26) Kyau & Albert – A Night Like This (Orginal Mix)
11. (44:32) Stoneface & Terminal – Time To Wait
12. (48:42) Green & Falkner – Ceylan (Antillas & Dankann Remix)
13. (54:06) Sied van Riel – Audio 52 (Orginal Mix)
14. (57:36) Avicii – Levels (Suleymann Fequenz Edit)
15. (62:30) Eddie Middle-Line – Madrugada (Original Mix)
16. (67:55) Adele – Set Fire To The Rain (Thomas Gold Remix)

Redaktion: JumperXl und Suleymann

  •