Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Singles, Alben und Compilation

 

 

Alex M.O.R.P.H. auf dem Sunset Boulevard genießen

Vom 5. Juni 2009.

Alex M.O.R.P.H.Der Sommer rückt näher. Ein erstes Anzeichen ist „Sunset Boulevard“ von Alexander Mieling alias Alex M.O.R.P.H., der gemeinsam mit der Sängerin Ana Criado diesen Vorboten aufnahm. Zusammen mit einem Paul van Dyk – Remix erschien dieser Song am 1. Juni 2009 beim bekannten deutschen Musiklabel namens Vandit Records.
[spoiler]
Alex M.O.R.P.H. gastiert bei electronic-base.de zu einem Dauerbrenner. Egal ob in unseren Charts oder als normaler Beitrag wie bei „Alex M.O.R.P.H. bringt Farbe in seine Musik“. Er findet immer wieder die richtigen Mittel für die Musik und wir können es uns einfach nicht verkneifen euch schließlich darüber zu informieren. Aus diesem Grund ist sein neuster Track namens „Sunset Boulevard“ ein Muss.

Ein Muss in vielerlei Hinsicht und dabei wäre es jetzt fatal im Einzelnen lang und breit über Melodie, Gesang oder die phänomenale Wirkung zu schreiben. Ehrlich, hier hilft nur genießen:

Alex M.O.R.P.H. feat. Ana Criado – Sunset Boulevard (Original Mix) (2009)

Zum Original gesellt sich die “Sunset Boulevard” – Remixversion vom Labelchef und Talenteförderer Paul van Dyk selbst. Dabei ist sein unverkenntlicher Stil vom ersten bis zum letzten Ton zu spüren. Dennoch erzeugt der PvD-Stempel nicht schon vom Namen her ein besseres Ergebnis auf unserer Beliebtheitsskala. Heute werden zweimal 4,5 von fünf möglichen Punkten im Register eingetragen.



[/spoiler]

Redaktion: JumperXl

  •