Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Singles, Alben und Compilation

 

 

David Guetta ist verliebt.

Vom 9. September 2009.

David Guetta ist verliebt.David Guetta, der Mann aus Paris, kommt mit seinem neuen Album und vielen Stars auf den Housefloor zurück. „One Love“ ist nach „Just A Little More Love“, „Guetta Blaster“ und „Pop Life“ nun sein viertes Album. Neben Chris Willis, der schon auf den vorhergehenden Alben zuhören war, dürfen diesmal auch andere Promis der R’n'B und Soulszene mit machen.
[spoiler]
Auf „One Love“ sind zum Beispiel „Will.I.Am“ von den „Black Eyed Peas“, der „I Wanna Go Crazy“ veredelt, außerdem noch „Kelly Rowland“ (eines der Gründungsmitglieder der Gruppe „Destiny’s Child“), „Kid Kudi“, „Estelle Akon“, „Ne-Yo“ und einige andere mit von der Partie. Die Vocals sind damit wohl bestens bestückt aber auch die Musik ist nicht von schlechten Eltern.

Kein Wunder, denn der 42-jährige Guetta betreibt mit seiner „F*** Me, I´m Famous“-Show eine der besten und berühmtesten Partyreihen auf Ibiza und weiß genau, was die Leute hören wollen. Einen kleinen Einblick bekommen wir nun jede Woche in seiner eigenen Radiosendung beim Internetradio RauteMusik.FM. Der Sender strahlt seit April 2009, zusammen mit dem Frankfurter Label BigCityBeats, die Show jeden Samstag Abend ab 21 Uhr aus.

Einen kurzen Einblick von „One Love“ bekommt ihr hier:

David Guetta – One Love – Album Teaser (2009)

Das Album ist Ibiza-House vom feinsten und bedient genau den Mainstream der Zeit. Kräftige Beats aber auch ruhige Pianotracks füllen „One Love“. Das perfekte warm-up Album für die Party am Samstagabend.

Tracklist:
01 When Love Takes Over (Featuring Kelly Rowland) 03:12
02 Gettin’ Over (Featuring Chris Willis) 03:02
03 Sexy Bitch (Featuring Akon) 03:16
04 Memories (Featuring Kid Cudi) 03:30
05 On The Dancefloor (Featuring Will.I.Am & Apl de Ap) 03:46
06 It’s The Way You Love Me (Featuring Kelly Rowland) 04:13
07 Missing You (Featuring Novel) 03:08
08 Choose (Featuring Ne-Yo & Kelly Rowland) 03:58
09 How Soon Is Now 04:10
(Dirty South Featuring Julie McKnight)
10 I Gotta Feeling (FMIF Remix) 03:53
11 One Love (Featuring Estelle) 04:00
12 I Wanna Go Crazy (Featuring Will.I.Am) 03:24
13 Sound Of Letting Go (Featuring Chris Willis) 03:46
14 Toyfriend (Featuring Wynter Gordon) 03:17
15 If We Ever (Featuring Makeba) 04:43

Released: 21.August 2009
Label: Virgin (EMI)

Weitere Informationen:

Offizelle Homepage David Guetta
David Guetta bei MySpace
David Guetta bei YouTube



[/spoiler]

Redaktion: MadMaik

  •