Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Singles, Alben und Compilation

 

 

Oliver Koletzki – Großstadtmärchen

Vom 13. Oktober 2009.

Oliver Koletzki - GroßstadtmärchenDas bei Elektroproduktionen in Europa, neben Holland, England, Finnland und Schweden auch Deutschland weit vorn mit dabei ist, verdanken wir Künstlern die auch mal über den musikalischen Tellerrand hinaus schauen und sich auch etwas Neues trauen. Oliver Koletzki ist da zweifellos mit zu nennen. Sein zweites Album „Großstadtmärchen“ verbindet schier ungeahnte Popelemente mit Technosounds.


Koletzki wurde 2005 zum „Best Newcomer“ in der Leserumfrage des Groove Magazine gewählt. Den großen Durchbruch schaffte Oliverinnerhalb des gleichen Jahres in und außerhalb der Techno-Szene mit seinem Hit „Mückenschwarm“. Die Platte tangiert zur bisher meist verkauftesten Single auf Sven Väths Label Cocoon und wurde vom Szenemagazin Groove und in der Leserumfrage des Raveline Magazins zur Platte des Jahres 2005 gewählt. Es folgt die Gründung seines eigenen Labels „Stil vor Talent“, auf welchem Oliver Koletzki Newcomer fördert und 2007 auch sein erstes Album „Get Wasted“ veröffentlicht.

Sein einzigartiges Gespür für intelligente Popmusik beweist er 2008 mit dem Sommerhit „3 Tage Wach“ von Lützenkirchen. Das Video dreht er kurzerhand in Eigenregie und es wird innerhalb von drei Wochen über eine halbe Millionen Mal im Internet angeschaut. Oliver Koletzki ist kein normaler Steno-Techno-Produzent. Seine Produktionen und sein Gespür für originelle Musik sind gleichwohl im Pop verankert. Seine verschiedenen Stile vereint er bei „Großstadtmärchen“. Einerseits zu einem erwachsenen, ruhigen und verträumten Album mit hervorragenden Vocals aus der Musikszene, andererseits zu ein etwas verspieltes Popalbum, das die Brücke zum Dancefloor sucht.

Oliver Koletzki feat. Fran – Hypnotized (2009) House

Das „Großstadtmärchen“ beginnt mit „This Is Leisure“, auf dem Mieze Katz (Mia) mit einer Gitarre getriebenen Eröffnungssong ihre sexy Stimme leiht. Und schon seit ihr beim zweiten Song „Zuckerwatte“ mitten drin in dieser modernen Erzählung über die Großstadt, bei der die sanft säuselnder Stimme von Juli Holz zum Träumen einlädt. Bei diesem Elektropop ist es nötig etwas zwischen den Zeilen zu lesen um den Fluch beziehungsweise Segen einer Großstadtliebe zu erkennen. Die musikalische Abrundung gelingt durch die herrlichen Sounds. Danach befahren Oliver Koletzki und Axel Bosse („3 Millionen“) auf „U-Bahn“ gemeinsam die Berliner U-Bahn. Hier mischen sich Live-Aufnahmen vom Bahnsteig mit einem im Takt der U-Bahn fahrenden Groove.

Natürlich ist auf diesem Album auch Platz für Oliver Koletzkis eigenen Instrumental-Stücke: Mit „Kusskompatibel“ und „Warschauer Strasse“ begeht der gebürtige Braunschweiger eine Reise zurück zu seinen ersten Jahren in Berlin und seiner Liebe für melodische Housemusik. Bei „Hypnotized“ beweist Oliver Koletzki sein goldenes Händchen für unentdeckte Talente und eingängige Popmelodien. Die Berliner Sängerin Fran singt wunderbar harmonisch zu einem leichten Beat und einer unter die Haut gehenden Klaviermelodie. Weiter geht es mit dem Track „Kleines Zwischenspiel“, dies ist eine weitere Hommage an den energischen Klang elektronischer Musik.

Mit „Headshaped Box“ zeigt Oliver Koletzki zusammen mit Kate Mosh, wie sich Indietronic im Jahr 2009 anhört: hymnisch, melodisch, einzigartig. Auf „These Habits“ featured er dann die erst 17-Jährige Münchner Sängerin Pyur auf einem zurück genommenen Trip-Hop-Groove. Zu guter Letzt findet sich auf dem Album noch ein Bonustrack: Oliver Koletzki remixt „Nimm Mich Mit“ von „Die Raketen“ der ein wenig Tempo auf das Album zaubert.

Fazit: Einfach poppig, elektronisch und chillig zugleich. Ein Rund um gelungenes Album, das nicht das Tempo eines Clubsounds benötigt um geliebt zu werden. Hier entwickeln sich neue musikalische Gehörgänge in euren Ohren.

Label: Stil Vor Talent (Rough Trade)
Release: 25. September 2009

komplette Tracklist:
01. This Is Leisure (feat. Mieze Katz)
02. Zuckerwatte (feat. Juli Holz)
03. U-Bahn (feat. Axel Bosse)
04. Kusskompatibel
05. Warschauer Strasse
06. Hypnotized (feat. Fran)
07. Kleines Zwischenspiel
08. Headshaped Box (feat. Kate Mosh)
09. These Habits (feat. Pyur)
10. Bonustrack: Die Raketen – Nimm Mich Mit (Oliver Koletzki Remix)

Redaktion: MadMaik

  •