Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Singles, Alben und Compilation

 

 

Paul van Dyk mit Cream Ibiza

Vom 23. Juli 2008.

Die Kompilation „Cream Ibiza“ von Paul van Dyk ist nun schon seit dem 20. Juni auf dem Markt. Zwei vielversprechende Platten mit 33 gemixten Songs, die versuchen, das berühmte Ibizafeeling stilecht zu vermitteln.
[spoiler]
Ibiza ist fast schon ein Mythos. Gleich beim ersten Erklingen dieses Begriffes kommen einem die Assoziationen Cafe del Mar, Sonnenuntergang und richtig gute elektronische Musik. Diese Mischung macht den Reiz aus, was auch Paul van Dyk erkannte und seinen eigenen Club namens Cream Ibiza aufbaute.

Cream Ibiza hat sich von einem Geheimtipp schnell zu einem angesagten Szenetreff über die Jahre hinweg entwickelt. Regelmäßig steigen die wildesten Partys, wie das nächste Video unschwer beweist.

Paul Van Dyk & Eddie Halliwell @ Cream Amnesia Ibiza (2008)

Das Sommerfeeling, die mitreißende Partylaune und packende Atmosphäre machen den Charme des Clubs aus. Doch bei der Kompilation, die Paul van Dyk mixte, fehlen stellenweise diese Zutaten.

Lichtblicke auf der Mixkompilation sind unter anderem Dinka mit „Temptation“, „New York City“ von Paul van Dyk in Zusammenarbeit mit Starkillers und Austin Leeds oder „Voice Of Hope“ von Derelict. Nur mit Erstaunen stellte ich fest, dass das auch schon alles war.

Derelict – Voice of Hope (2008)

Es ist fast zu schade, aber irgendwie springt der „Ibiza“-Funke beim Hören nicht über. Im Großen und Ganzen sind die Songs nur eine Aneinanderreihung von Songs, die wie eine zähe Ur-Masse, immer wieder auf Biegen und Brechen dem Hörer etwas beweisen wollen.

Der Einsatz von Synthesizern mit schrillen Musikeffekten, gnadenlosen Uplifting-Elementen und stellenweise nichts sagendem beziehungsweise unpassendem Gesang verschrecken den Hörer mit einer derart stressigen Klangpallette. Der Musikfreund wird regelrecht beim Hören der Platte erdrückt.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass dieses Mixalbum nur etwas für harte Ibizafans ist, die auf Krampf ein Souvenir aus dem Urlaub brauchen. Mit diesen zwei Scheiben hat Paul van Dyk völlig daneben gegriffen. Es ist definitiv nichts für den ruhigen Sonnenuntergang. Schade.

Weitere Informationen:

offizielle Homepage von Paul van Dyk
Paul van Dyk bei Myspace
Label:Vandit Records
Playlist von Cream Ibiza bei:tracklists.ca

[/spoiler]

Redaktion: JumperXl

  •