Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Singles, Alben und Compilation

 

 

“Red” hat nicht nur Ausstrahlung

Vom 14. April 2009.

Rafael Frost„Red“ ist die aktuelle Single von Rafael Frost, die seit dem 16. März 2009 über das Plattenlabel Flashover Recordings zusammen mit einem Remix von Ferry Corsten veröffentlicht wurde. Schon nach kürzester Zeit mutierte dieses Lied zu einem sprichwörtlichen Gassenhauer.
 
[spoiler]
Die Single namens „Red” vom niederländischen Deejay Rafael Frost wird schon jetzt als kleiner Hype gehandelt und das nicht nur bei den Großen der Szene. Schon vor dem offiziellen Veröffentlichungstermin bauten Armin van Buuren, Ferry Corsten, Above & Beyond, Markus Schulz und Tiesto diesen Song jeweils in ihren Radioshows ein. So richtig konnte der noch etwas unbekannte Deejay diese Situation nicht beschreiben. Er war, gelinde gesagt, baff von diesem Zuspruch und zu Recht! „Red“ ist auch aus meiner Sicht ein richtiger Knaller. Ihr müsst ihn euch unbedingt anhören:

Rafael Frost – Red (Original Mix) (2009)

Hinter diesem kurzen Namen des Songs steckt auch eine kleine Anekdote, die Rafael Frost vor kurzem in einem Interview bei trance.nu (englisch) offen berichtete. So gestand er, dass er am liebsten den Namen seiner Freundin verwenden wollte – als kleines Dankeschön an ihre wunderbare Unterstützung. Doch schließlich gestand er sich ein, dass es schon etwas kitschig wäre. Er nahm einfach ihre Lieblingsfarbe rot als Songtitel. Zusätzlich empfand er die Eigenschaften von rot: Wärme, Leidenschaft und Stimmung als recht passend um den direkten Bezug zum Lied herzustellen.

Alles in Allem ist dieser Song „Red“ und sein Remix für Rafael Frost ein guter Start ins Jahr 2009. In der nächstne Zeit sind weitere Songs in Planung, mindestens zwei garantiert er mit Sicherheit. Doch leider konnte ich jetzt darüber noch nichts Genaues in Erfahrung bringen. Die ganze Angelegenheit hält er im Dunklen und gab im besagten Interview nur spekulative Infoanrisse.

Wer jetzt noch mehr von Rafael Frost hören möchte, dem empfehle ich aus der Chillout Ecke „Mute Your Mind“ von Frost und Maron oder seine Remixe „Life Less Ordinary“ von Alex M.O.R.P.H und Rank1 sowie „Adens Dream“ von Randy Boyer und Eric Tadla oder den Song „Run To You“.



[/spoiler]

Redaktion: JumperXl

  •