Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Singles, Alben und Compilation

 

 

Spherical. Pulsative. Apparat.

Vom 19. Mai 2008.

apparatMit “Remixes And Parts To Be Fricke” lässt Apparat alias Sascha Ring einen echten Ohrenschmaus vom Stapel. Neben elf gemixten Tracks anderer namhafter Künstler wie Paul Kalkbrenner (bpitchcontrol) und BoysNoize aka. KidAlex lässt er auch elf Stücke seiner achtjährigen Studiolaufbahn in neuem Gewand erscheinen.
[spoiler]

Auf dem Doppelalbum sind vor allem die Komponenten vereint, die er auf Electronicafestivals in der ganzen Welt hören lässt. Los Angeles, New York und Barcelona sind die Stationen dieser Tage.

Hier ein Auszug aus dem genannten Werk:

Apparat – Arcadia (Telefon Tel Aviv Version; 2008)

Der Wahlberliner hat seit ’99 mit T.Raumschmiere das Elektroniclabel ‘Shitkatapult’ aufgebaut, welches die Plattenteller des Globus mit neuen Sahnehäubchen versorgen soll. Die Melodien von Apparat klingen allerdings etwas melancholischer und harmonischer als die Erzeugnisse seines Partners. Zusätzlich dazu entstand auch ein Projekt mit der berliner Technogröße Ellen Allien.

Bisherige Alben:
Multifunktionsebene (2000)
Duplex(2004)
Silizium E.P.(2005)
Orchestra of Bubbles (feat. Ellen Allien; 2006)
Walls(2007)

[/spoiler]

Redaktion: Flaco Verd

  •