Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Veranstaltungen, Festivals und Messen

 

 

ASUS DJ Challenge powered by Intel – Das Finale

Vom 25. September 2011.

Logo ASUS DJ Challenge powered by IntelNur noch einen Steinwurf von der großen Deejay-Karriere entfernt sind Nils Liebich und M4G. Im Halbfinale der ASUS DJ Challenge powered by Intel haben sich die beiden gegen ihre Mitstreiter René Vermont und T.M.O. erfolgreich durchgesetzt. Am 7. Oktober entscheidet sich, wer der beste deutsche Nachwuchs-Deejay 2011 ist.


“Aus 10 mach 4 – Aus 4 mach 2″

Teilnehmer ASUS DJ Challenge powered by IntelWie es bei einem Contest üblich ist, kommen nur die Besten eine Runde weiter, wenngleich das für die Juroren André Tanneberger und Deejane Eva Be keine leichte Entscheidung gewesen ist. So blieben von den einst 10 Challengern nur noch die vier Spitzenreiter René Vermont (Berlin), Nils Liebich (Münster, Westf.), T.M.O. (Sundern) und M4G (München) übrig. Im Halbfinale sind jeweils zwei von ihnen gegeneinander angetreten.

Halbfinale 1: René Vermont vs. Nils Liebich

Vor anspruchsvollen Partygängern und ebenso anspruchsvollen Juroren haben René Vermont und Nils Liebich am Freitag, den 23. September im Dresdner Club Kraftwerk Mitte ihre Künste unter Beweis gestellt.
Nils Liebich - Finalist ASUS DJ Challenge powered by Intel
Den Anfang machte Nils, der mit seinem fantastischen Set von House über Hip Hop bishin zu Electro marschierte und die Messlatte an diesem Abend damit schon weit oben angesetzt hat.

René ließ sich von der starken Leistung seines vorangegangen Kontrahenten nicht beirren und schmetterte sein energiegeladenes Set unter die Partywütigen ins Kraftwerk Mitte.

Nach beiden Auftritten musste die Entscheidung fallen: denkbar knapp schaffte es Nils Liebich als erster Kandidat ins Finale der ASUS DJ Challenge powered by Intel und ist damit seinem Traum vom Profi-Deejay-Werden, einen großen Schritt näher gekommen.

Halbfinale 2: T.M.O. vs M4G

Die zweite “Musikschlacht” haben sich T.M.O. und M4G am Samstag, den 24. September, im Planet in Nürnberg geliefert.

M4G - Finalist ASUS DJ Challenge powered by IntelDen Start machte hier M4G, der von der ersten Minute an richtig Gas gegeben hat und mit seiner Songauswahl und Bühnenpräsenz bei den verhältnismäßig wenigen Zuschauern überzeugen konnte.

Auch T.M.O. hat gezeigt, dass er um jeden Preis ins Finale kommen will. Mit seiner stilvollen Musikauswahl, einem aus Hits gespickten Set und dem kreativen Einsatz verschiedener Deejay-Tricks brachte er die Tanzfläche zum Kochen.

Nach den Sets der beiden stand die spannende Frage im Raum: wer darf als zweiter Finalist nach Essen fahren? Nach ausgiebiger Beratung der Jury ist die Entscheidung schließlich zugunsten des Münchners M4G ausgefallen.

Nils Liebich oder M4G – wer letzlich am 7. Oktober im Essence Club in Essen als bester deutscher Nachwuchs-Deejay 2011 gekührt wird und somit gemeinsam mit ATB im legendären Marquee Club in Las Vegas auflegen wird, lest ihr hier auf electronic-base.de – elektronische Musik für dich!

Redaktion: Suleymann

  •