Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Veranstaltungen, Festivals und Messen

 

 

Lexy & K-Paul @ Elbstrand

Vom 11. Juni 2008.

Alexander “Lexy” Gerlach und Kai Paul läuteten mit ihrem Set in der Showboxx die OpenAir-Saison in Dresden ein. Die Elektrogrößen aus Berlin heizten Ende Mai ihren Fans am City Beach ordentlich ein.
[spoiler]
Kein Sommer vergeht in DJ Gunjahs Club, ohne seine beiden Freunde Lexy und K-Paul zu einer OpenAir Party einzuladen. Die letzten Jahre fielen diese immer buchstäblich in Wasser und auch dieses Jahr waren die Wetterprognosen ungünstig. Doch trotz eines stürmischen Gewitters am Frühabend wurde die Tanzfläche wie geplant in den Sommerfeeling verbreitenden Sand konstruiert.

Durch ihre drei Alben haben die beiden Berliner ein Repertoire welches 90 Minuten füllen kann auch wenn sie ihre überall bekannten Melodien wie “Love Me Babe” und “Fernsehturm” immer nur für 5 Sekunden anspielen, um die Masse zum Kreischen zu animieren. Das Set war so schnell und hektisch, dass man sich nicht auf ein Lied einlassen konnte. K-Paul bringt über seine Regler immer wieder Textfloskeln von Stücken ein, die nicht zu der Melodie auf Lexys Plattenteller gehören aber dennoch perfekt zeitlich abgestimmt sind. Kommentar eines Gastes: “Für meinen Geschmack zuviel Knöpfchendrücken, zu wenig Kontinuierliches, halt viele Breaks und so. Ansonsten aber fett wie immer, keine Frage.” Wenn man die Platten der Jungs im Schrank hat, kennt man noch lange keinen ihrer Liveauftritte.

Natürlich brachten sie auch einen Großteil ihrer aktuellen Scheibe “Trash Like Us” sowie ein paar ihrer zahlreichen Remixes wie “Remmidemmi” von Deichkind.
Im Anschluss legte der in Dresden geborene Lexy mit Gunjah zusammen als die “Moenster” auf. Die Party ging so mit feinen Elektrosounds bis in die hellen Morgenstunden hinein.

[/spoiler]

Redaktion: Flaco Verd

  •