Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Veranstaltungen, Festivals und Messen

 

 

The Love From Above

Vom 3. Juli 2008.

The_Love_From_Above_2008
“The Love From Above” mit Gastgeber Paul van Dyk und den Gästen Deadmau5, Judge Jules und Aural Float kommt am 4. Juli in die Hauptstadt. Veranstaltungsort wird die zum Club umgebaute Arena Berlin in Berlin-Treptow sein, die sogar einen chilligen Außenbereich mit direkten Blick auf die Spree bekommt.
[spoiler]
Paul van Dyk ist zur Zeit ein sehr beschäftigter Mann. Neben einer Tour um die Welt mit Vonyc Sessions produziert er auch noch für die Wombats und Jon O’Bir zwei neue Remixe. Die Fans dürfen sich derweil mit der “Cream Ibiza Compilation” die Zeit bis zum Start der “The Love From Above”-Nacht vertreiben. Morgen wird er dann an der Spree sein und mit seinen Gästen die Arena zum Kochen bringen.

Dabei wird sich Paul van Dyk unter anderen auch mit Deadmau5 an den Turntables abwechseln. Was dann passiert könnt ihr euch hier ansehen:

Deadmau5 live bei DEMF (2008)

Der kanadische Shootingstar ist zur Zeit der erfolgreichste Produzent im Bereich der elektronischen Musik. Seine beiden Singles “Not Exactly” und “Faxing Berlin” belegen seit Wochen die ersten Plätze der Verkaufscharts und gingen bei Beatport bereits mehr als 30.000 mal über die Ladentheke. Dazu kommt auch, dass er bei den diesjährigen Beatport Awards gleich fünf Auszeichnungen mit nach Hause nehmen konnte: Best Electro House Artist, Best Progressive House Artist, Best Remix, Best Single und Most Influential Person.

Neben dem Gastgeber und dem Kanadier werden auch die Radio- und Deejay-Legende Judge Jules sowie Aural Float an den Turntables ihr Bestes geben. Ersteren kennt man von seiner Show auf Radio 1 vom BBC aus London. Aber auch er konnte unter anderen im DJ Mag, Mixmag und Dancestar schon mehrere Awards abräumen.
Für alle die eine Abkühlung brauchen wird im Außenbereich das Frankfurter Ambient-Projekt Aural Float ein Fest der Sinne gestalten. Tanzen ist auch hier, direkt an der Spree, natürlich gestattet.

“The Love From Above” ist eine Labelveranstaltung von Vandit Records GmbH. Sie findet regelmäßig einmal im Jahr zeitnah zur Loveparade statt. Seit 1999 lädt Gastgeber Paul van Dyk nationale und internationale Deejays wie zum Beispiel Moguai, Timo Maas sowie Sander Kleinberg, Tiësto oder DJ Sasha ein, um mit ihm zusammen die Berliner zum Tanzen zu bringen.

Lust bekommen? Dann auf nach Berlin und ab ins Wochenende getanzt. Karten dafür gibt es hier.

Weitere Informationen:

offizielle Homepage von “The Love From Above”
offizielle Homepage von Vandit Records
offizielle Homepage von Paul van Dyk
Paul van Dyk bei Myspace
offizielle Homepage von Deadmau5
Deadmau5 bei Myspace
offizielle Homepage von Judge Jules
offizielle Homepage von Aural Float

[/spoiler]

Redaktion: DrMephisto

  •