Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Singles, Alben und Compilation

 

 

Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be

Vom 23. November 2009.

Alex M.O.R.P.H. feat. Michael - Wanna BeAls Remixcontest gestartet, erscheinen am 20.11.2009 die ersten offiziellen Ergebnisse des Songs „Wanna Be“ von Alex M.O.R.P.H. und Michael beim online Musikshop trackitdown.net. Gemeinsam mit dem Plattenlabel Vandit Records wurde eine perfekte Plattform für junge Talente geschaffen, die sich frei an diesem Track austoben konnten. Was dabei alles entstanden ist, gibt es jetzt zu lesen.


Alexander Mieling alias Alex M.O.R.P.H. produziert seit mehreren Jahren richtig gute Trancemusik und spätestens mit „Spirit“ (2008), „Sunset Boulevard“ (2008) oder „Purple Audio“ (2008) ist er jedem ein Begriff. Genau von diesem gleichnamigen Album „Purple Audio“ stammt auch der Song „Wanna Be“, bei dem der Sänger Michael mit seiner unverkennbaren Stimme zu einem ausdrucksstarken Uplifter beiträgt.

Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Original Mix) (2008) Trance

„Wanna Be“ ist ein Track mit unbeschreiblicher Tiefe an gefühlvollen Momenten in einem energiegeladenen Songkleid. Frei nach dem Motto auf zur Himmelspforte (HeavensGate) und noch weiter hinaus. Einfach die Gedanken in die Ferne schweifen lassen.

Somit ist „Wanna Be“ eine ideale Grundlage für einen Remixcontest, bei dem jeder sein Talent bis zum 20.September 2009 unter Beweis stellen konnte. Zu gewinnen gab es 50£ (ca. 55,33€) als Platz 1. Zusätzlich wurden die besten Ergebnisse mit auf der gesonderten Singleauskopplung über das Label Vandit Records und trackitdown.net veröffentlicht.

Demnach stehen seit dem 20.11.2009 neben der Originalen Version auch der Woody van Eyden Remix, Ante Perry Remix sowie Yodis Remix zum Download bereit. Weitere Songs wie beispielsweise der Sayphonik Remix, Raian vs. Vlind Remix, RomanShark Remix oder Graeme Marc Remix, etc. pp. gibt es direkt bei YouTube. Leider haben es diese Interpretationen nicht auf den offiziellen Release geschafft. Auf jeden Fall habe sie alle mal einen Klick zum Abspielen verdient. Am Ende dieses Beitrages findet ihr dafür eine umfassende Liste mit allen Links.

Dieser Contest war ein Erfolg, obwohl es einiges an harscher Kritik hagelte. So schien der beanstandete Betrag von 1,65€ für das Songmaterial bei einige Bastlern eine unüberbrückbare Hürde zu sein. Aus meiner Sicht eine völlig falsche Einstellung. Wer sein Glück in die Hand nimmt und wirklich sein Können zeigte, hätte mittels dieser Geschichte schon eine deutliches Zeichen mit seinem Namen gesetzt und die ersten Schritte im Hinblick auf eine mögliche Karriere getan.

komplette Trackliste: (Stand: 23.11.2009)
01. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Original Mix)
02. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Woody van Eyden Remix)
03. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Ante Perry Remix)
04. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Yodis Remix)
– weitere von YouTube –
05. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Almar Club Mix)
06. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Graeme Marc Remix)
07. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Guy Mearns Remix)
08. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Raian vs. Vlind Remix)
09. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (RomanShark Remix)
10. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Sayphonik Remix)
11. Alex M.O.R.P.H. feat. Michael – Wanna Be (Tamerlan & Djons Remix)

Redaktion: JumperXl

  •