Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Künstler und DJs

 

 

Klaus Schierling, Groove Club, … ach Clubmusik

Vom 2. Juni 2009.

Klaus Schierling alias Groove ClubElektronische Housemusik aus Deutschland – sagt jetzt nicht, dass es da nichts richtiges gibt! Lasst euch da mal von Klaus Schierling alias Groove Club eines Besseren belehren. Der aus dem Ruhrgebiet kommende Komponist und Plattenproduzent ist ein Passionierter auf diesem Gebiet und besitzt das sogenannte besondere Musikgen. Egal ob House, Dance oder Electro im Speziellen: für ihn zählt nur die Clubmusik.
[spoiler]
Klaus Schierling lebt die elektronische Musik! Für ihn ist ein Tag ohne Musik gleich zu setzen mit einen Tag ohne Sonnenschein. Mit diesem Motto werkelt der nun schon 43-Jährige in seinem eigenen kleinen Sunny Island Studio an neuen Song für die Tanzfläche. „Voodoo Girl“, „Do What You Want“ oder „Rock The House“ sind nur drei seiner aktuelleren Werke, die ihr vorzugsweise direkt auf seiner Profilseite bei MySpace anhören könnt. Doch vielmehr lege ich euch seinen Song „Can’t Do It Without Your Love“ ans Herz, der in Zusammenarbeit mit dem deutschen Label A45 Music entstand:

Groove Club – Can’t Do It Without Your Love (Club Mix) (2009)

Klaus Schierling hat seine Ohren überall. Alles was ein bisschen Rhythmus hat, alles was ein bisschen Melodie hat, nutzt er als Inspirationsquelle. Es ist also nicht verwunderlich, dass er gleichzeitig noch an weiteren Projekten beteiligt ist. Zurzeit sind es „You And Me“ sowie „Sunny Island Projekt“, für die er zusammen mit Fanel Cornelius an weiteren frischen Tracks arbeitet. So entstand gerade vor wenigen Wochen die Single „Take My Love“:

You And Me – Take My Love (Club Mix) (2009)

Das soll es jetzt aber noch nicht gewesen sein. Für die nahe Zukunft ist das erste Studioalbum vom deutschen Musikproduzenten in Aussicht gestellt worden. Die Planungen für den Silberling laufen diesbezüglich schon auf Hochtouren bei Groove Club oder, besser gesagt, Klaus Schierling. Seine ersten Ideen liegen also zumindest schon mal griffbereit parat. Genaues wollte er im Vorfeld aber nicht verraten. Bleibt nur noch abzuwarten, wie das Ergebnis klingen wird. Bleibt wir gespannt.



[/spoiler]

Redaktion: JumperXl

  •