Hallo Leser: | Passwort vergessen?

Singles, Alben und Compilation

 

 

Jes im Alleingang

Vom 21. Juli 2008.

Jes Briden wirft ihre neue Single “Imagination” am 28. Juli auf den Trancemarkt. Die durch Gabriel & Dresden bekannt gewordene Sängerin verleugnet mit “Imagination” nicht ihre Wurzeln und sogar Tiesto steuert einen Remix bei.
[spoiler]
Zusammen mit dem Projekt Motorcycle von Josh Gabriel und Dave Dresden sowie der Single “As The Rush Comes” schaffte sie 2003 den Durchbruch in der Trance-Szene. Bis heute hat sich die New Yorkerin nicht nur durch die Arbeit mit Gabriel & Dresden sondern auch mit Tiesto weiterentwickelt. Die Sängerin, Songwriterin und Produzentin hat bereits im vergangenen Jahr ihr Album “Disconnect” auf den Markt gebracht. Aus ihrem neuen Album “Into The Dawn” veröffentlicht sie Ende Juli ihre clubtaugliche Single “Imagination”. Einer der Remixe auf der CD ist der von Tiesto:

Jes – Imagination (Tiesto Remix) (2008)

In der Version ist das Lied auch auf der “In Search Of Sunrise 6 – Ibiza” zu finden. Neben dem Tiesto Remix haben aber auch Michael Moog und Kaskade ihre Fassungen von “Imagination” mit auf die CD gebracht.

Die neue Jes-Single stellt einen durchaus gelungenen chilligen Trancetrack dar. Das Lied fließt beim Hören so dahin, wobei die Vocals nicht wirklich störend wirken. Man hört, dass Jes bei Gabriel & Dresden “großgeworden” ist. Die Wurzeln sind nicht zu verleugnen. Doch insgesamt macht das Lied keinen besonderen Eindruck auf mich, denn mir fehlt das gewisse Etwas, wie der Song “Tracking Treasure Down” von Gabriel & Dresden doch so schön beweist.

[/spoiler]

Redaktion: DrMephisto

  •